Wacholderbeeren

Wacholderbeeren

Ab CHF 3.15

„Die Früchte des Wacholders, eines kleinen Nadelbaums aus der Familie der Zypressen, würzen vor allem Sauerkraut und Aufschnitt und werden bei der Herstellung von Gin verwendet. Sie passen auch wunderbar zu Wildgerichten.

Wir wählen unsere fleischigen Wacholderbeeren mit großzügigen ätherischen Ölen aus.

Diese Beere hat die Eigenschaft, die Verdauung zu erleichtern, mit antiinfektiöser und antiseptischer Wirkung.

Wacholderbeeren haben einen würzigen, leicht süßlichen Geschmack, der durch an Harz erinnernde Terpennoten und eine würzige, pfeffrige Note gekennzeichnet ist.

So verwenden Sie es:
Beim Kochen kann es in einem Mörser zerstoßen werden, um eine Soße oder Marinade herzustellen, oder es kann pur zu Ihrem Sauerkraut hinzugefügt werden.

Für einen Aufguss benötigen Sie 200 ml Wasser und 5 große Wacholderbeeren, die im Mörser zerstoßen werden. Bringen Sie das Wasser zum Kochen, fügen Sie dann die Wacholderbeeren hinzu und lassen Sie es 10 bis 15 Minuten ziehen. Am besten deckt man die Zubereitung ab.
Filtern Sie abschließend die Mischung: Ihr Kräutertee ist fertig. Für mehr Geschmack können Sie Honig, Minzblätter oder Zitrone hinzufügen.“

Gewicht
Beutel 30g
Menge
In den Warenkorb

ZUTATEN:
Allergene:
Herkunft:

Gewicht 40 g
Gewicht

1 Liter ca. 360 g, 1/4 Liter ca. 85 g, Dose 35 g, Sachet 1 kg, Sachet 30 g, Sachet 500 g, Nachfüllsachet ca. 80 g, Shaker/Mühle 35 g, Liter

0